Superfood Kokosnuss – gesund und nachhaltig

  • URL: http://www.superfood-kokosnuss.de/
  • Kategorie: Gesundheit & Medizin
  • Bannerplätze: nein
  • bietet Gastbeiträge: ja, nach Vereinbarung
  • bietet Reviews: nein
  • kann eine Rechnung stellen: ja
  • gelistet seit: 7. Juni 2016

Eckdaten zum Blog

Der Blog bietet Gastbeiträge an. Die Seite verfügt aktuell über folgende Eckdaten.
Der Alexa-Rank beträgt 0 (weniger = besser). Backlinkstruktur: Das Blogprojekt weist eine Domainpopularität von mindestens 3 auf. Insgesamt verweisen rund 4 Links auf die Webseite. Der Blog selbst verlinkt auf ca. 0 andere Seiten im Internet.

Beschreibung

Lernen Sie die Vielfalt vom Superfood Kokosnuss kennen. Die Kokosnuss ist nachhaltig, gesund und schmeckt zu dem auch noch.

Lernen Sie den Unterschied kennen von Kokoswasser und Kokosmilch. Es ist ganz einfach Kokosmilch selbst herzustellen. Kokosmilch eignet sich auch hervorragend zur Herstellung von Smoothies.

Das gewonnene Kokosöl dient zur Vorbeugung von Krankheiten wie zum Beispiel Alzheimer. Kokosöl ist ein hochwertiges Öl, das zum Ölziehen für die Zähne auch genutzt wird.

Kokosöl ist ein natürliches Schutzmittel gegen Zecken bei Mensch und Tier. Speziell bei Hunden eingesetzt pflegt es sogar das Fell und die Pfoten. Ausserdem wird Kokosöl angewandt gegen Flöhe und Milben. Genauso wird es auch erfolgreich eingesetzt bei Würmern. Aber nicht nur bei Hunden wird es angewandt sondern auch bei Katzen und Pferden.

Kokosblütenzucker ist eine natürliche Zuckerart und eine Alternative zu raffiniertem Industriezucker. Kokoszucker hat einen niedrigen Glykämischen Index und zahlreiche Vitamine und Mineralien. Er besitzt einen feinen Karamelgeschmack. Insbesonder kann er verwendet werden zum Backen, für Heissgetränke und auch Desserts.

Kokosöl hilft auch erfolgreich bei Abnehmen. Blut- und Körperfettwerte werden deutlich niedriger. Gesättigte und ungesättigte Fettsäuren regeln den Fetthaushalt des Körpers. Kokosöl kann pur eingenommen werden oder auch Speisen untergemischt werden. Die Dosis sollte täglich zwischen einem Teelöffel und einem Esslöffel liegen.



Möchten Sie den Betreiber dieses Blogs kontaktieren? Füllen Sie dazu einfach folgendes Kontakt-Formular aus und wir stellen die Nachricht direkt zu.

Informationen über den Anbieter

  • Blog von: aschmidt
  • Mitglied seit: 19. August 2015

Andere Blogs von: aschmidt

Neueste Einträge aschmidt »